ACTEGA Coatings & Sealants

„Wir setzen auf Sicherheit im Lebensmittel-Verpackungsdruck…“

Dr. Hans-Michael Lenz, Leiter QC, Umwelt und Produktsicherheit, ACTEGA Terra GmbH

„Mit FoodSafe erfüllen wir alle Anforderungen, die an Lacke im lebensmittelrechtlich konformen Verpackungsdruck gestellt werden. Wir setzen auf die höchste Sicherheitsstufe und bieten unseren Kunden sowohl geprüfte als auch zertifizierte Lackqualität."

An den lebensmittelrechtlich konformen Verpackungsdruck stellen sich hohe gesetzliche Anforderungen. Eine Vielzahl von Verordnungen, Richtlinien und Normen regeln diesen Bereich. So dürfen Verpackungen, die in direktem oder indirektem Lebensmittelkontakt stehen, keine Stoffe auf Lebensmittel oder deren Oberflächen in Mengen abgeben, die

  • die menschliche Gesundheit gefährden
  • die Zusammensetzung, den Geruch, den Geschmack oder das Aussehen von Lebensmitteln beeinträchtigen.

Alle verwendeten Rohstoffe müssen gemäß den Reinheitsanforderungen von guter technischer Qualität sein. Migrations-Grenzwerte sind einzuhalten. Die Rückverfolgbarkeit von Materialien ist auf allen Stufen der Lieferkette zu gewährleisten. Die Produktion hat nach guter Herstellungspraxis zu erfolgen. Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollsysteme müssen etabliert werden.

Letztendlich ist es die Pflicht des Verpackungsdruckers als Inverkehrbringer, ausschließlich rechtlich konforme Gesamt-Verpackungen an den Markt zu liefern. Dazu gehört auch die geeignete Auswahl aller Ausgangsmaterialien, so dass diese den vorab festgelegten Spezifikationen und den geltenden Regeln entsprechen. Denn: sind Lebensmittel-Verpackungen nicht konform, können Kontrollen von Überwachungsbehörden oder Verbraucherorganisationen zu teuren Rückrufaktionen und Imageschäden führen.

Zwar waren migrationsarme und zertifizierte Lacke schon lange Teil des Produktprogramms von ACTEGA Terra. Doch galt es ein Portfolio zu schaffen, das sämtliche Anforderungen an Lacke für rechtlich konforme Lebensmittelverpackungen bündelt. Alle Lacke sollten unbedenklich im direkten Lebensmittelkontakt eingesetzt werden können. Eine für den Kunden eindeutige Zuordnung der Lacke war weitere Voraussetzung für die Einführung von FoodSafe.

Um Verpackungsdruckereien höchste Sicherheit zu gewährleisten, werden Lacke für Lebensmittel-Verpackungen bei ACTEGA Terra mit dem Zusatz FoodSafe gekennzeichnet. FoodSafe Lacke erfüllen drei Qualitätsmerkmale gleichzeitig:

  • Sie sind migrationsarm und unterschreiten den Globalmigrations-Grenzwert von 60mg/kg (EU Würfel-Model).
  • Sie wurden von akkreditierten Prüflaboren untersucht und für den direkten Kontakt mit trockenen und fettenden Lebensmitteln zertifiziert.
  • FoodSafe Lacke sind konform mit der Schweizer Bedarfsgegenständeverordnung und enthalten ausschließlich Substanzen, die in der dortigen Positivliste (SR 817.023.21) aufgeführt sind.

Zusätzlich verzichten FoodSafe Lacke auf unerwünschte konstitutionelle Bestandteile wie Mineralöle (MOSH, MOAH), Schwermetalle oder Phthalate. Sie sind geruchsarm eingestellt.Alle FoodSafe Lacke sind Wasser basiert. UV Lacke erfüllen die strengen Anforderungskriterien von FoodSafe nicht (z.B. Lebensmitteldirektkontakt); sie sind daher kein Teil des Produktportfolios.

Durch den Einsatz von FoodSafe Lacken tragen Druckereien der Forderung ihrer Kunden nach sicheren Verpackungen Rechnung. Sie handeln gesetzeskonform und setzen beim Thema „Lack“ auf die höchste Sicherheitsstufe. Mit zertifizierten FoodSafe Lacken stärken Druckereien das Vertrauen von Kunden in ihre Produkte. Mehr Informationen finden Sie hier.

IHR KONTAKT BEI ACTEGA

Dr.-Ing. Hans Michael Lenz 
ACTEGA Terra GmbH
Tel +49 5132 5009-140
hansmichael.lenz@remove-this.altana.remove-this-also.com
Industriestraße 12
31275 Lehrte
Deutschland