ACTEGA Coatings & Sealants

Lacke für In-Mould Label

Aquaprint und TerraWet sind die führende Lacklösung für die Produktion von In-Mould Labeln.

Beim In-Mould-Labelling werden Kunststoffverpackungen in einem Arbeitsgang produziert und dekoriert. Dazu wird ein bereits fertig bedrucktes, lackiertes und gestanztes Kunststofffolien-Etikett (Label) in einer Gussform (Mould) platziert und mit flüssigem Kunststoff hinterspritzt. Der heiße Kunststoff trifft auf die Rückseite des Etiketts und beide Elemente verschmelzen.

Bei der Produktion von Verpackungen mit In-Mould Labeln spielt der Lack eine zentrale Rolle. Im Druck- und Weiterverarbeitungsprozess verfügt der Lack unter anderem über eine schnelle Trocknung, eine hohe Scheuer- und Kratzfestigkeit und eine gute Planlage.

Beim Spritzgießen müssen sich die Etiketten gut vereinzeln lassen und über eine hohe Hitzefestigkeit verfügen. In der Abfüllung und in der späteren Verwendung gewährleistet der Lack hohe Wasserfestigkeiten und Beständigkeiten gegenüber Fett und Öl.