ACTEGA Coatings & Sealants

UV Lacke auf konventioneller Druckfarbe

Auf Druckmaschinen mit konventioneller Druckfarbe und Doppellackausstattung erzielen Systeme aus Wasser basiertem TerraWet Primer und TerraGloss UV Lacken hochglänzende Ergebnisse. Es werden hohe Maschinengeschwindigkeiten bei guter Haftung erreicht.

Der Wasser basierte Primer aus dem ersten Lackwerk verschließt die Oberfläche und verhindert weitgehend eine Absorption des UV Lackes in den Bedruckstoff und die Farbe. Der UV Lack aus dem zweiten Lackwerk härtet ordnungsgemäß aus und sensorische Probleme und Störungen des Lackfilms werden vermieden.

TerraWet Primer minimieren einen möglichen Glanzrückgang (Draw Back), der nach ca. 24 Stunden zu beobachten sein kann. Für unterschiedliche Trocknerkonfigurationen stehen verschiedene Primer mit unterschiedlichen Trocknungsgeschwindigkeiten und dementsprechend geringem Draw Back zur Verfügung.

TerraGloss UV Lacke zeichnen sich durch extrem hohe Reaktivität, Geruchsarmut und einen ruhigen Verlauf aus. Neben UV Hochglanzlacken werden auch UV Mattlacke geboten, mit denen Bedruckstoffe scheuer- und kratzfest stumpfmatt veredelt werden.

Ausgewählte TerraGloss UV Lacke sind von akkreditierten Prüflaboren als migrationsarm eingestuft und für den indirekten Kontakt mit Lebensmitteln zertifiziert. In Verbindung mit einem Wasser basierten FoodSafe Primer wird die größtmögliche Sicherheit erzielt, die innerhalb von UV Lacksystemen erreichbar ist. Individuelle Anpassungen, wie Einstellung der Gleitwinkel, machen TerraGloss UV Lacke zur ersten Wahl für Doppellackmaschinen.

Unsere Produktbroschüre TerraGloss UV Lacke finden Sie hier.