ACTEGA Coatings & Sealants

Nähe zu den Kunden verbessert Klimaschutz

Mit der Eröffnung neuer Produktionsanlagen in den Regionen, z. B. den USA, sind wir noch besser als zuvor mit unseren Kunden und Märkten verbunden. Damit erhöhen wir unsere Liefersicherheit und schaffen in den Regionen neue Arbeitsplätze, die wir nach unseren weltweit gleichen Sicherheitsstandards gestalten. Darüber hinaus trägt unsere Kundennähe auch zum Klimaschutz bei, weil sie Überseetransporte von Rohstoffen oder Fertigwaren überflüssig macht. Dadurch entfallen der mit den Transporten verbundene Energieverbrauch sowie die daraus resultierenden CO2-Emissionen.

Die Dimensionen des Einsparpotenzials lassen sich an dem folgenden Beispiel zeigen. BYK stellt in Wallingford jetzt eine Reihe von Produkten für den nordamerikanischen Markt her, die bislang in Wesel produziert wurden. BYK USA hat 2014 noch 7.400 Tonnen an Fertigwaren und Zwischenprodukten aus Wesel importiert, und dies hat zu CO2- Emissionen in Höhe von rund 1.900 Tonnen geführt. Diese entfallen künftig.