ACTEGA Coatings & Sealants

Ersatz für Peroxide

Peroxide dienen unter anderem als Härter für Beschichtungen auf Basis von ungesättigten Systemen wie Polyester und Acrylaten. Doch Peroxide sind kritische Verbindungen, für die eine Reihe von Vorschriften zum sicheren Umgang, Transport und zur Lagerung gelten. Weniger gefährliche, alternative Substanzen sind daher für unsere Kunden attraktiv – dieser Aufgabe hat sich ELANTAS Europe gestellt. Die Wahl fiel auf Benzpinakol, da diese Substanz weniger kritisch ist und außerdem als Härter funktioniert.

Am Standort Hamburg hat das Unternehmen ein eigenes Technikum eingerichtet, um eine einfache Synthese für die Herstellung von Benzpinakol zu entwickeln. Ziel war ein Verfahren, mit dem sich Produkte von gleichbleibend hoher Qualität bei niedrigen Kosten im Kilogramm-Maßstab produzieren lassen.

Mit Elan-cure, so der Handelsname für Benzpinakol, ist ihnen dies gelungen. Der innovative Härter bietet unseren Kunden viele Vorteile. Er genügt den unterschiedlichen technischen Anforderungen für ungesättigte Systeme. Im Vergleich zu den auf gängigen Peroxiden basierenden Härtern sind die Elan-cure-Produkte lagerfähiger und lassen sich emissionsärmer sowie schonender verarbeiten. Nicht zuletzt machen sie die Handhabung einfacher, da weniger Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind.