ACTEGA Coatings & Sealants

Migration

Mit den neuen, revolutionären Migrationsstandards der PROVALIN®-Reihe setzt ACTEGA DS einmal mehr Maßstäbe in Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit.

PROVALIN® ist die Antwort auf die 4. Änderungsrichtlinie der Kunststoffrichtlinie 2007/19/EG, die seit April 2009 in Kraft ist. Mit ihr wird u.a. die Verwendung bestimmter Phthalate als Weichmacher in PVC-basierten Dichtungen von Verschlüssen mit Lebensmittelkontakt untersagt. Für andere Weichmacher ist die zulässige Menge, die von der Verpackung in das Füllgut übergehen darf (Migration) stark beschränkt.

Mit der neuen PIM (Plastics Implementation Measure) Verordnung EU 10/2011, die weitestgehend ab dem 1. Mai 2011 gilt, sind neue Werte für die Gesamtmigration (Grenzwert: 10mg/dm²) sowie viele spezifische Migrationswerte gesetzt worden. Packungen, die diesen Anforderungen nicht gerecht werden, dürfen nicht mehr in den Handel gebracht werden. Die Umsetzung dieser Richtlinien wird durch verschiedene Ämter und Behörden kontrolliert und ein Überschreiten der Grenzwerte kann für die gesamte Lieferkette kostspielige Folgen haben.